Tierärztliche Klinik Fulda

Dr. med. vet. Kira Feldmann, Fachtierärztin für Kleintiere

 

Computertomographie

Die Computertomographie (CT) ist ein modernes Verfahren der bildgebenden Diagnostik. Es ermöglicht als Ergänzung zur zweidimensionalen Darstellung durch das Röntgenbild die schichtweise Aufzeichung eines Körperausschnittes. Nach einer anschließenden dreidimensionalen Rekonstruktion kann der Sitz der Erkrankung z.B. bei Wirbelsäulenproblemen präzise lokalisiert werden.  

Die Computertomographie wird insbesondere eingesetzt in der Darstellung des Gehirns, der Wirbelsäule, von Knochen und Gelenken sowie der Lunge und Tumoren. Hierfür ist allerdings generell eine Sedation des Patienten erforderlich.  

Die Klinik verfügt seit Juli 2015 über ein eigenes CT.